Aktuelles


NestWerk unterstützt Hamburger Tafel

Besondere Umsände verlangen besondere Maßnahmen: Ab sofort arbeiten wir mit der Hamburger Tafel zusammen und unterstützen bei der Logistik – und Auslieferung von Lebensmitteln. Da ein Großteil der Hamburger sozialen Hilfseinrichtungen und deren Essensausgaben schließen musste, sind viele bedürftige Familien nicht mehr ausreichend mit Nahrungsmitteln versorgt. Um hier spontan und wirksam zu helfen, ist die Tafel nun dazu übergegangen, haltbare Lebensmittel in Tüten und Beutel zu verpacken, damit diese an bedürftige Menschen verteilt werden können. 

 

Wir unterstützen von nun an in der Planung und Auslieferung dieser Essensrationen und hoffen, so einen wertvollen Beitrag in dieser schwierigen Zeit leisten zu können. So gelingt es uns, trotz der behördlichen Restriktionen unsere Teilnehmer in den sozialen Brennpunkten zu erreichen und bei der Grundversorgung derer Familien zu unterstützen.


Jahresbericht 2019

Unser Jahresbericht 2019 ist fertiggestellt! Wir zeigen einen direkten Blick in die Projekte des letztes Jahres und erzählen persönliche Erfolgsgeschichten unserer Projektteilnehmer. Ein spannendes Jahr mit jeder Menge schönen Erlebnissen!

Hier gehts zum Download der digitalen Version. 


Einschränkungen wegen Coronavirus 

Auch unsere Projektarbeit ist von dem grassierenden Coronavirus betroffen: Wir haben uns vereinsintern mit dem aktuellen Thema der Pandemie und den möglichen Maßnahmen zur Eindämmung einer Verbreitung unter unseren Projektteilnehmern intensiv auseinandergesetzt und entschieden, unsere eigenen Aktivitäten in den Projekten ab sofort ruhen zu lassen. Damit richten wir uns nach der Entscheidung der Hamburger Behörden, den Schulbetrieb nach den Frühjahrsferien bis einschließlich 29. März nicht wieder aufzunehmen. Für weitere Angebote, die in erster Linie von den Kooperationspartnern durchgeführt werden, sind wir im Austausch und empfehlen den Partnern abzuwägen, ob die Angebote in dieser besonderen Situation durchführbar sind. Für sämtliche weitere Entscheidungen folgen wir den Empfehlungen der Hamburger Behörden und hoffen, dass ausgefallene Termine entsprechend nachgeholt werden können.

 

Leider trittt uns als Charity Partner des Großevents auch die Absage des HASPA Marathons. Wir hoffen sehr, dass es bald einen Nachholtermin geben wird und informieren alle NestWerk-Staffelteams, sobald wir hierzu nähere Informationen haben.

 


20 Jahre NestWerk - Die Party

20 Jahre gemeinnützige Kinder- und Jugendarbeit – das sollte gefeiert werden. NestWerk lud zur Party Im Ballsaal des Millerntor Stadions und sagte allen Partnern und Unterstützern der letzten 20 Jahre DANKE. Ein wirklich besonderer Abend, bei dem alle zusammen feierten: Von Projektmitarbeitern über Sponsoren bis hin zu Fußball-Legenden waren alle mit dabei.

 

Gleich zu Beginn des Abends berührte die Familiensenatorin Dr. Melanie Leonhard die 300 Gäste mit einer besonders einfühlsamen Laudatio und sorgte für Bravo-Rufe aus dem Publikum: „NestWerk ermöglicht Teilhabe durch Sport. NestWerk hilft den Jugendlichen dabei, selbstwirksam zu werden, selbst entscheidend zu sein. Vielen herzlichen Dank für Ihre so wichtige Arbeit. Sie sind das, was die Stadt so dringend braucht.", so die Senatorin.

 

Die Moderatoren Inka Schneider und Lou Richter führten durch den Abend und ließen bei einer Spendenaktion der besonderen Art einen tieferen Blick in die einzelnen Projekte zu. Mit eigens hierfür produzierten Videos bekamen die Gäste eine gutes Gefühl für die Projekte und konnten speziell geschnürte Spendenpakete von 50 € bis zu 1.500 € kaufen. Insgesamt kamen mit dieser Aktion 36.000 € an Spenden zusammen. Als Überraschung des Abends wurde eine von Hapag Lloyd gestiftete Kreuzfahrt in die Antarktis versteigert. Der Kapitän persönlich grüßte in einer Videobotschaft die anwesenden Gäste und warb für rege Teilnahme an der Versteigerung für den guten Zweck. Die Stille Auktion brachte NestWerk einen zusätzlichen Erlös von 25.550 €. Insgesamt wurden an dem Abend also unglaubliche 61.550 € gespendet, was die NestWerk Allstars zusammen mit Reinhold verkündeten.

 

Nach dem inhaltlichen Programm startete die Party mit einem besonderen Live Auftritt von Pohlmann und dem Set von DJ Teddy-O. Ein wirklich toller Abend, der Allen in Erinnerung bleibt und Hoffnung auf weitere 20 Jahre erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit in Hamburg macht.

 

Besonderer Dank geht an all die vielen Partner und Sponsoren des Abends, ohne die wir die Veranstaltung nicht hätten machen können: Astra, Bazic, Böklunder, Cobra, Geldermann, Hapag Lloyd, Partyrent, Pohlmann, Skin Gin, Soda Libre, St. Pauli, Staatl. Faschingen, Vineyard Weinlager, 1800 Tequila. DANKE! 

 

mehr lesen

Einzigartiges Benefizevent im Schmidts Tivoli

Der gestrige Benefizabend im Schmidt Theater & Schmidts Tivoli war ein voller Erfolg!

 

Mary Roos und Wolfgang Trepper haben zum allerletzten Mal ihr besonderes Erfolgsprogramm Nutten, Koks und frische Erdbeeren mit Überraschungsgästen aufgeführt. Unterstützt wurden sie hierbei von tollen Überraschungsgästen, die sich mit ins Programm geschlichen haben: Lou Richter, Thorsten Schröder, Katja Ebstein, Jörg Wontorra, Stefan Gwildis, Lotto King Karl, Carlo von Tiedemann, Tina York, Corny Littmann, Pe Werner, Reinhold Beckmann und Johannes Oerding waren mit dabei.

Ein riesen Dankeschön geht an das Schmidts Tivoli, das die Erlöse des Abends komplett an NestWerk spendet. Mit den Einnahmen aus unserer Tombola kam so der sagenhafte Gesamterlös von 65.000 Euro zusammen.

 

Vielen Dank an Alle, die uns an dem Abend unterstützt haben und ihn zu einem unvergesslichen Event gemacht haben!


Spielmacher treffen DFB-Elf

Im Rahmen der EM-Qualifikation begrüßt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Team der Niederlande im Hamburger Volkspark. Im Vorfeld waren unsere Spielmacher-Jungs eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und die Spieler Jonathan Tah und Lukas Klostermann kennenzulernen. Die Spielmacher hatten ausreichend Zeit für Fragen und jede Menge Erinnerungsfotos mit den beiden Silbermedaillengewinnern der U21-Europameisterschaft.

 

Zehn Spieler aus unserem Spielmacher-Projekt in Harburg und St. Pauli starteten den Besuch beim Scouting- und Analyse-Team des DFB und erlebten eindrucksvoll wie sich Jogis Team mit Videomaterial und detaillierten Informationen in einer eigens für das Team programmierten App auf ihre Aufgabe am Freitag  vorbereitet. 

 

Zum Abschluss folgte ein Einblick in die Arbeit des Medienteams um DFB-Pressesprecher Jens Grittner, der aufzeigen konnte, was ein Nationalspieler neben dem Fußballspielen im Bereich der Medienarbeit leisten muss. Als Überraschungsgast sorgte Teammanager Oliver Bierhoff für weitere Erinnerungsfotos und einen super Abschluss des DFB-Besuchs.

 

Die Spielmacher bedanken sich herzlich für diesen persönlichen Einblick in die Welt der Nationalmannschaft. Die Daumen für das Spiel unsere Nationalmannschaft gegen das Team der Niederlanden sind fest gedrückt!

mehr lesen