Aktuelles


NestWerk Allstars Imagefilm

Hier geht es um mehr als ums Kicken!

Der Imagefilm der NestWerk Allstars zeigt, was Ihre Mannschaft so besonders macht. Seit 2017 bieten wir ehemaligen NestWerk Projekt-Teilnehmern einen verlässlichen Anlaufpunkt in der aufregenden Zeit zwischen Schule und Berufsleben. 

 

Laufen für den guten Zweck

Sichern Sie sich die letzten verfügbaren Staffel-Startplätze für den Haspa Marathon am 28. April 2019 und laufen Sie in Vierer-Teams für unsere Charity-Aktion „Laufen für den guten Zweck“.

 

Als Privat- oder Firmenstaffel können Sie sich die Extraportion Motivation sichern und sich ganz nebenbei sozial engagieren: Für 300,- € (Charity-Staffel Bronze), 600,- € (Charity- Staffel Silber) oder 800,- € (Charity-Staffel Gold) sind Sie mit Ihrem Team dabei! Die Erlöse des Staffelmarathons fließen zu 100% in unser Projekt „Die Halle“.

 

Hier, unter info@nestwerkev.de oder telefonisch unter 040-554400-130 gibt es weitere Infos zu Anmeldung. 

jamliner on stage

Die jamliner sind wieder on stage!


Das Konzert für und mit den aktuellen jamliner-Bands war wieder ein voller Erfolg!

 

Am 29. und 30. Januar fand in der Jugendmusikschule das diesjährige jamliner on stage Festival statt.
Über 100 Jugendliche präsentierten ihre eigens komponierten und eingespielten Songs erstmals live auf einer Bühne. Die Aufregung war groß und alle hatten viel Spaß bei der Veranstaltung.

Weihnachtsspaß im Hallenbad Bramfeld

Am Samstag den 08.12. haben wir zusammen mit unserem Kooperationspartner dem HOT alle Kinder, die unsere offene Donnerstagsgruppe im Projekt Schwimmspaß besuchen, zu einem Weihnachtsschwimmen eingeladen.

 

Das Bäderland Hamburg hat uns hierfür an diesem Samstag von 18h bis 20h die komplette Schwimmhalle des Hallenbads in Bramfeld zur Verfügung gestellt.

 

Um 17:30h kamen schon die ersten Gäste ganz aufgeregt ins Foyer des Bades und eine halbe Stunde später stürmten 31 Kids in die Umkleiden.

Unsere Schwimmlehrer haben sich jede Menge tolle Aktionen einfallen lassen. Es wurden verschiedene Spiele gespielt und ein besonderes Highlight war sicherlich das „schwimmende Lichtermeer“. Dazu wurde das Licht im Bad komplett ausgestellt und die Kinder durften mit Teelichtern ins kleine Becken. Die Teilnehmer hatten jede Menge Spaß und als Überraschung gab es am Ende für jeden noch einen kleinen Rucksack mit einem Wasserball und süßen Leckereien.

 

Es war ein ganz toller Abend und dafür möchten wir uns nochmal bei allen bedanken, die diese besondere Weihnachtsfeier ermöglicht haben.

Ein besonderes Dankeschön geht an die Mitarbeiter des Hallenbads in Bramfeld.

 

NestWerk Allstars zu Gast beim VfL Wolfsburg

 

Kreisklasse trifft Bundesliga

 

Als Bruno Labbadia unsere Allstars in der Mixed-Zone der Volkswagen Arena empfang, war die Freude auf beiden Seiten groß. Bruno hat sich die Zeit genommen, jeden Spieler persönlich zu begrüßen. Nach einem kurzen Plausch mit den Jungs und einem gemeinsamen Foto musste er wieder in die Kabine um seine Profikicker auf das Spiel gegen TSG Hoffenheim einzuschwören. Vor dem Treffen mit Bruno durften die Jungs durch den Spieler-Tunnel ins Stadion laufen und es sich auf der Spielerbank gemütlich machen.

Für einen kurzen Moment waren die Allstars von der Kreisklasse in die Bundesliga aufgestiegen.

 

Anschließend ging es in den Presseraum, wo sich die Trainer der Mannschaften nach dem Spiel den Fragen der Journalisten stellen. Nach diesen Eindrücken ging es für die Mannschaft pünktlich zum Anpfiff auf die Tribüne und „Wölfe“ anzufeuern. Jede Chance wurden von den Jungs sofort analysiert und in der Gruppe diskutiert.

Nach einem spannenden Spiel, das mit einem gerechten 2:2 endete, ging es wieder Richtung Hamburg.

 

Der Besuch in Wolfsburg und das Treffen mit dem Allstars-Supporter Bruno Labbadia war nochmal ein schönes Highlight in einem erfolgreichen Jahr 2018. Jetzt geht es in die wohlverdiente Winterpause. Im Januar 2019 startet die Vorbereitung für die Rückrunde. Die Siegesserie aus den letzten Spielen, soll dann fortgeführt werden.

Für das nächste Jahr hat sich Bruno schon angekündigt und möchte die Nestwerk Allstars beim Training besuchen.