Aktuelles


Matjes für NestWerk

Die Holländische Matjes-Saison 2018 wurde heute feierlich eröffnet, denn der Holländische Matjes ist etwas ganz Besonderes: Jungfräulich muss er sein, mit einem hohen natürlichem Fettgehalt und daher gibt es ihn eben nur im Frühjahr. Fischhändler in Deutschland und den Niederlanden haben anlässlich der neuen Saison für NestWerk Spenden gesammelt. Die stolze Summe von 16.000 Euro ist dabei für unsere Projekte zusammengekommen! Ein tolles Spendenergebnis was uns sehr freut und direkt in unsere Jugendarbeit fließen wird. Allen Spendern danken wir im Namen der Kinder und Jugendlichen sehr herzlich. 

Meisterleistung!

Die NestWerk AllStars verlieren ihr letztes Spiel gegen den SC Sternschanze. Einen Spieltag vorher standen sie allerdings schon als Meister der Kreisklasse B 4 fest. Und so wurde nach dem Spiel noch ausgiebig gejubelt, getanzt und gefeiert! Unser Sponsor Berendsohn AG überreichte durch Vertriebsleiter Jens Wolle die ausgelobte Aufstiegsprämie: Eine USB-Lichtorgel mit Allstars-Logo. Vielen Dank!

Jahresbericht 2017

Der NestWerk Jahresbericht 2017 ist verfügbar

Download
Der NestWerk Jahresbericht 2017
Was lange währt, wird endlich gut! Der NestWerk Jahresbericht ist nun zum Download verfügbar. Erfahrt hier mehr über unsere Arbeit im letzten Jahr dirket aus den Projekten!
NestWerk_Jahresbericht2017_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Stellenangebot: Fußballtrainer*in für die NestWerk Allstars gesucht!

Für unsere NestWerk Allstars suchen wir ab sofort eine/n motivierte/n Co-Trainer/in.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem SC Victoria Hamburg von 1895 e.V. durchgeführt.

 

Die komplette Stellenauschreibung finden Sie hier zum Download:

Download
Fußballtrainer_NestWerk_AllStars.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.5 KB

Berendsohn AG wird neuer Hauptsponsor der NestWerk Allstars!

Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Berendsohn AG einen Partner gefunden haben, der sich über die nächsten drei Jahre mit einem Beitrag von mindestens 25.000,- € pro Jahr für unsere Jugendlichen stark macht.

Im Gespräch zwischen Berendsohns Vorstandsvorsitzender Astrid Schulte und unserem Vorstandsvorsitzenden Reinhold Beckmann wird klar, warum diese Partnerschaft so gut ist:

Die Allstars haben momentan den Aufstieg fest angepeilt und geben alles dafür, dass dieses Ziel umgesetzt wird. Gleichzeitig wird weiter kräftig an den Karrieren abseits des Platzes gefeilt.

Eine willkommene Abwechslung war der Workshop mit der Kunstpädagogin Lena Hällmayer, bei dem die jungen Männer ihr künstlerisches Talent offenbarten.

Ziel des Workshops: Wünsche und Hoffnungen in Zeichnungen und Skizzen darzustellen. Diese werden im Laufe des Jahres auf Produkte der Berendsohn AG appliziert. Die Spieler gaben Einblicke in ihr Lebensgefühl und verleihen den ausgewählten Produkten damit eine persönliche Handschrift, deren Erlös zum Teil wieder an das Projekt zurückfließt.
Der Workshop hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und gezeigt: Jeder Mensch kann zeichnen und Zeichnen ist Kommunikation.

Hier ein paar Eindrücke:

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für das Engagement bedanken und freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Jahre mit der Berendsohn AG an unserer Seite!

Stellenangebot: Trainer*in/Erzieher*in für das "Spielmacher"-Projekt gesucht!

Für unser Projekt Spielmacher suchen wir ab sofort eine/n motivierte/n Trainer/in. Das Projekt führen wir in Kooperation mit IN VIA Hamburg e.V. durch.

 

Die komplette Stellenauschreibung finden Sie hier zum Download:

Download
Ausschreibung_Spielmacher_ 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.4 KB

Laufen für die gute Sache!

Der 33. Haspa Marathon Hamburg war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis. Insgesamt haben sich 14.250 Marathonis, 3.333 Halbmarathonis und 6.500 Staffelläufer/innen angemeldet. Darunter 120 hochmotivierte Staffelläufer die für unser Projekt „Die Halle“ an den Start gingen sowie eine vereinseigene Staffel, bestehend aus zwei Jugendlichen aus der Sporthalle in Rahlstedt und zwei Teilnehmern unseres Projektes „Motivation für Integration“.

Einer der Jugendlichen aus dem Projekt „Die Halle“ war bereits zum vierten Mal dabei und auch für die Kids die das erste mal am Marathon teilgenommen haben war die unglaublich tolle Atmosphäre an der Strecke ein unvergessliches Erlebnis. Wir freuen uns besonders, dass alle Teilnehmer der NestWerk Staffeln sehr viel Spaß hatten, gesund im Ziel ankamen und rund 22.000,- Euro! für „Die Halle“ „erlaufen“ haben.

Dieser Betrag wird maßgeblich dazu beitragen, den Betrieb unseres offenen Sportangebotes in Rahlstedt, Billstedt und Kirchdorf-Süd aufrecht zu erhalten.

 

Unser besonderer Dank gilt den zahlreichen Firmen und Privatpersonen, die uns unterstützt haben und natürlich den Staffel-Teilnehmern, die in diesem Jahr für NestWerk gelaufen sind!