Aktuelles


Weihnachtsspaß im Hallenbad Bramfeld

Am Samstag den 08.12. haben wir zusammen mit unserem Kooperationspartner dem HOT alle Kinder, die unsere offene Donnerstagsgruppe im Projekt Schwimmspaß besuchen, zu einem Weihnachtsschwimmen eingeladen.

 

Das Bäderland Hamburg hat uns hierfür an diesem Samstag von 18h bis 20h die komplette Schwimmhalle des Hallenbads in Bramfeld zur Verfügung gestellt.

 

Um 17:30h kamen schon die ersten Gäste ganz aufgeregt ins Foyer des Bades und eine halbe Stunde später stürmten 31 Kids in die Umkleiden.

Unsere Schwimmlehrer haben sich jede Menge tolle Aktionen einfallen lassen. Es wurden verschiedene Spiele gespielt und ein besonderes Highlight war sicherlich das „schwimmende Lichtermeer“. Dazu wurde das Licht im Bad komplett ausgestellt und die Kinder durften mit Teelichtern ins kleine Becken. Die Teilnehmer hatten jede Menge Spaß und als Überraschung gab es am Ende für jeden noch einen kleinen Rucksack mit einem Wasserball und süßen Leckereien.

 

Es war ein ganz toller Abend und dafür möchten wir uns nochmal bei allen bedanken, die diese besondere Weihnachtsfeier ermöglicht haben.

Ein besonderes Dankeschön geht an die Mitarbeiter des Hallenbads in Bramfeld.

 

NestWerk Allstars zu Gast beim VfL Wolfsburg

 

Kreisklasse trifft Bundesliga

 

Als Bruno Labbadia unsere Allstars in der Mixed-Zone der Volkswagen Arena empfang, war die Freude auf beiden Seiten groß. Bruno hat sich die Zeit genommen, jeden Spieler persönlich zu begrüßen. Nach einem kurzen Plausch mit den Jungs und einem gemeinsamen Foto musste er wieder in die Kabine um seine Profikicker auf das Spiel gegen TSG Hoffenheim einzuschwören. Vor dem Treffen mit Bruno durften die Jungs durch den Spieler-Tunnel ins Stadion laufen und es sich auf der Spielerbank gemütlich machen.

Für einen kurzen Moment waren die Allstars von der Kreisklasse in die Bundesliga aufgestiegen.

 

Anschließend ging es in den Presseraum, wo sich die Trainer der Mannschaften nach dem Spiel den Fragen der Journalisten stellen. Nach diesen Eindrücken ging es für die Mannschaft pünktlich zum Anpfiff auf die Tribüne und „Wölfe“ anzufeuern. Jede Chance wurden von den Jungs sofort analysiert und in der Gruppe diskutiert.

Nach einem spannenden Spiel, das mit einem gerechten 2:2 endete, ging es wieder Richtung Hamburg.

 

Der Besuch in Wolfsburg und das Treffen mit dem Allstars-Supporter Bruno Labbadia war nochmal ein schönes Highlight in einem erfolgreichen Jahr 2018. Jetzt geht es in die wohlverdiente Winterpause. Im Januar 2019 startet die Vorbereitung für die Rückrunde. Die Siegesserie aus den letzten Spielen, soll dann fortgeführt werden.

Für das nächste Jahr hat sich Bruno schon angekündigt und möchte die Nestwerk Allstars beim Training besuchen.

Mit Vollgas in die Winterpause!

Unsere NestWerk Allstars haben am Sonntag das letzte Spiel des Jahres gespielt und 3:1 gewonnen

 

Mit nur einer Niederlage aus den letzten 7 Spielen geht es Stück für Stück nach oben in der Tabelle. In der Fairnesstabelle belegen die Allstars bereits den 1. Platz!

Die Mannschaft kommt immer mehr in Fahrt und wächst als Team immer enger zusammen. Weiter so, Jungs!

4ter JuTu Cup ein voller Erfolg

Am Samstag den 01.12. gab es das alljährliche Fußballturnier von unserem Kooperationspartner JuTu e.V. !

Mehr als 80 Jugendliche aus den Projektstandorten in Wilhelmsburg und Osdorf kamen in der Sporthalle Bornheide in Osdorf zusammen um sportlich in die Adventszeit zu starten.

Bei packenden Spielen mit fünf gegen fünf Spielern auf dem Platz ging es zwischendurch hoch her, so dass bei den Schiedsrichtern keine Langeweile aufkam. Die Gastgeber sorgten für das leibliche Wohl: Belegte Brötchen, Obst und kalte Getränke standen für alle Teilnehmer bereit.

Die beiden Gastteams aus Lüneburg belegten überraschend den ersten zweiten Platz.

Ein sehr gelungenes Turnier, wie auch die Bilder der fröhlichen Gesichter belegen!

 

Laufen für den guten Zweck

Staffelplätze ausverkauft? Nicht bei uns!

Die Charity-Aktion von NestWerk e.V. „Laufen für den guten Zweck“ bietet noch die Möglichkeit beim Haspa Marathon Hamburg am 28. April 2019 in Vierer-Teams anzutreten.

Olympiasieger, Weltmeister, Profiathleten und natürlich tausende begeisterter Freizeitläufer treffen sich jedes Jahr im Frühling in der Hansestadt zum zweitgrößten Marathon Deutschlands, der nach 30 Jahren längst auch im internationalen Sportkalender ein fester Termin ist.

Bereits seit 2010 ist auch NestWerk hier jedes Jahr im Rennen, denn immer mehr Marathonis folgen dem Ruf, zugunsten unseres Projekts Die Halle als Staffel im großen NestWerk-Team an den Start zu gehen.

Die Startplätze werden an Privat- und Firmenstaffeln vergeben, die sich bei der sportlichen Betätigung auch sozial engagieren wollen.Für 300,- € (Charity-Staffel Bronze), 600,- € (Charity- Staffel Silber) oder 800,- € (Charity-Staffel Gold) sind Sie mit Ihrem Team dabei!

Weitere Informationen und Anmeldung unter info@nestwerkev.de bzw. unter 040-554400-130.

Verstärkung im Wasser gesucht!

Für unser Projekt Schwimmspaß suchen wir für donnerstags (14:00h bis 16:00h) und dienstags (14h bis 15:30h) qualifizierte Schwimmtrainer, die die Kinder dienstags im Schwimmenlernen unterrichten bzw. am Donnerstag für weitere Schwimmabzeichen trainieren.

 

weitere Infos gibt es hier

Packendes Finale von Straßenfußball für Toleranz/football3

 

Um 10:30h ging es im Wilhelmsburger Inselpark los:

Ex-FC St. Pauli Profi und Projektpate Michél Dinzey gab den Anstoß zum Finale der Turnierserie Straßenfußball für Toleranz/football3.

Unter den Augen von Bezirksamtsleiter Falko Droßmann, Lena Albrecht (Vorstand Hamburger Sportjugend) und Christian Hinzpeter (stellv. Vorsitzender NestWerk e.V.) setzten sich nach spannenden Spielen das Team ATW Schule Griesstrasse (Altersgruppe 8-10) und das Team STS Maretstrasse (Altersgruppe 5-7 Klasse) durch.

Für beide Siegerteams gab es Freikarten für ein Spiel des HSV.

Insgesamt kickten bei der 16. Auflage von April bis September mehr als 2200 Mädchen und Jungen in 40 Turnieren gegeneinander. Organisiert wurde die Serie in Kooperation mit der Hamburger Sportjugend.