Aktuelles

So

30

Nov

2014

Fördermitglied von NestWerk werden und Gutes tun!

Wenn Sie nicht nur an Weihnachten etwas Gutes tun möchten, werden Sie doch Fördermitglied von NestWerk!

Mit einer monatlichen Spende von 60,- € ermöglichen Sie eine Stunde Bandworkshop pro Woche in unserem Musikbus „jamliner“. Spenden Sie mit 120 € im Monat einen Schwimmkurs für 8 Kinder in unserem Förderprogramm „Wasser entdecken“. Und mit einer Spende von 250,- € pro Monat machen Sie je einen Abend Mitternachtssport möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen. Als Fördermitglied erhalten Sie selbstverständlich eine Zuwendungsbestätigung für ihre Spende. Die ersten zehn neuen Fördermitglieder erhalten als Dankeschön einen legendären Fußball aus unserem Tag der Legenden Fanshop! Alles zu unserer Fördermitgliedschaft erfahren Sie hier.

0 Kommentare

Do

27

Nov

2014

Das war los bei "Los geht's"

Ob beim Spielen und Toben in Hamburgs größter Indoor-Erlebniswelt, dem „rabatzz!“ oder beim „Hafen für Kinder“, durchgeführt von Stattreisen Hamburg oder auf den Rängen der „Hamburg Freezers“: Es gab auch 2014 wieder viele spannende Angebote in unserem Projekt „Los geht’s“ zu entdecken. Über 3.500 Kinder und Jugendliche aus Hamburg konnten in 180 verschiedenen interessanten Touren von 29 Anbietern kostenlos Hamburg erleben.


Wir möchten uns daher bei allen Anbietern, die dies ermöglicht haben - auch im Namen der Kinder und Jugendlichen - ganz herzlich bedanken!


Im nächsten Jahr wird es selbstverständlich weitergehen. Die Angebote gilt es dann auf unserer neuen Website www.los-gehts-hh.de zu entdecken! Zurzeit wird daran noch eifrig geschraubt. Aber spätestens am 01.01.2015 wird die Seite online sein und es darf sich wieder fleißig beworben werden.


Dann heißt es wieder: Auf die Plätze – fertig – Los geht’s!

Fr

21

Nov

2014

Laufen für den guten Zweck!

Machen Sie mit und setzen Sie sich sportlich für Kinder und Jugendliche in Hamburg ein. Laufen Sie in einer unserer Charity-Staffeln beim Haspa-Marathon und unterstützen Sie gemeinsam die Jugendarbeit von NestWerk e.V.

Am 26. April 2015 wird es wieder soweit sein: zum sechsten Mal werden wir als offizieller Charity-Partner des Haspa Marathon Hamburg dabei sein. Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren wollen wir auch 2015 mit vielen Staffel-Teams für den guten Zweck laufen. Wir sichern mit dem Charity-Lauf wieder den Betrieb unserer offenen Sporthallen unseres Projektes „Die Halle“.

Firmen und private Laufgruppen können sich für Jugendliche in Hamburg stark machen, unseren Verein unterstützen und im großen NestWerk-Team an den Start gehen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns helfen könnten den Hamburg Marathon zu nutzen, um unsere Herzensangelegenheit voran zu bringen. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter info@nestwerkev.de

0 Kommentare

Fr

24

Okt

2014

Schwimmkurse in den Herbstferien

In den Sommerferien fanden bereits Schwimm-kurse statt und nun haben wir unsere Schwimmkurse auch auf die Herbstferien ausgeweitet. Als Pilotphase wurden alle Kinder aus dem Standort im Regionalbad in Billstedt eingeladen an dem kostenfreien Ferienkurs teilzunehmen. Mit insgesamt 23 Kindern wurden drei Schwimmkurse eingerichtet. Von Montag bis Freitag wurde an fünf Tagen hintereinander je 45 Minuten geplanscht, geblubbert sowie Gleit- und Schwimmübungen unternommen. Allen Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht und es wurden große Fortschritte erzielt!

Die Erprobungsphase der Ferienschwimmkurse ist damit abgeschlossen. In den Hamburger Skiferien, Anfang März, werden alle Ganztagsschulen an den Förderstandorten angesprochen, um ihre Kinder zu einem Ferienkurs anzumelden. Wir rechnen mit einer großen Resonanz und freuen uns mit den Kindern auf tolle Stunden in den Schwimmbädern im ganzen Stadtgebiet!

0 Kommentare

Sa

18

Okt

2014

Reinhold Beckmann und NestWerk vom ASB ausgezeichnet

Der Arbeiter Samariter Bundesverband e.V. hat Reinhold Beckmann für das Engagement für seinen Verein NestWerk e.V. mit dem Annemarie-Renger-Preis geehrt.

„Es gibt viele Prominente, die ihr Gesicht für gute Zwecke zeigen", so der ASB Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein (MdEP) in seiner Laudatio. „Wenn jedoch ein Mensch einem Verein 15 Jahre lang seine Zeit und Energie widmet, ist das eine besondere Qualität des bürgerschaftlichen Engagements, das wir gerne würdigen." Der Preis ist nach der ehemaligen Bundestagspräsidentin Annemarie Renger, die von 1985 bis zu ihrem Tod 2008 das Amt der ASB-Präsidentin innehatte, benannt und mit 10.000 Euro dotiert.

Mi

01

Okt

2014

Es hat geknallt! - Spielmacher Harburg



„Ich bring Dich um!“. Schimpfworte fliegen durch die Luft wie

Maschinengewehrsalven. Die Halsschlagadern von zwei Jugendlichen sind stark  angeschwollen. Eigentlich sind die beiden gute Freunde, doch beim Ausflug zur Soccerhalle liegen auf einmal die Nerven blank und sie wollen sich gegenseitig an die Gurgel gehen. Hier ist schnelles Handeln erfordert. Die anderen Jugendlichen unterstützen unsere Pädagogen und halten die Streithähne auseinander. Was war passiert?

Am 25. September unternahmen die Trainer von Spielmacher Harburg gemeinsam mit den Jugendlichen aus dem Projekt einen Ausflug in die Soccerhalle Neugraben. Viele hatten sich dazu eingefunden und die Stimmung war gut. Doch beim Abschlussspiel kam es zu Unklarheiten über den Wechselmodus: Gespielt wurde 5 gegen 5 mit 2 Auswechselspielern. Doch einer der Jugendlichen wollte partout nicht vom Platz – da brannten seinem Freund und Mitspieler die Sicherungen durch.

Die streitenden Jugendlichen bekamen erst einmal eine Auszeit zum „Cool down“. Das Spiel wurde unterbrochen und alle Jugendlichen kamen in einer Diskussionsrunde zusammen. Die Trainer erklären noch einmal die Regeln für alle: Fairness, Respekt und gegenseitige Rücksichtnahme sollen ständig beachtet und ausgeübt werden. Am Ende wurde beim gemeinsamen Döner-Essen wieder gelacht. „So sieht nun einmal unsere tägliche Arbeit aus!“, sagt Klaas Woller, der seit 2013 Trainer in dem Projekt ist.

0 Kommentare