Wir fahren fürs Leben

Zusammen in die Pedale treten, Spaß haben, fit bleiben und damit wortwörtlich Geld einfahren für die gute Sache: Die private Initiative „Wir fahren fürs Leben“ (WffL) organisiert seit 2008 regelmäßig einen Charity-Cycling-Marathon, dessen Einnahmen komplett an gemeinnützige Projekte gehen. Gemeinsam mit dem Sponsor Meridian Spa konnte WffL in sieben Etappen bereits knapp 55.000 € sammeln und zur Unterstützung an soziale Projekte weiterleiten.

 

Nachdem wir uns bei der dritten Etappe von WffL 2011 über stolze 8010,- € für „Die Halle“ freuen konnten, wurde 2017 erneut zugunsten von NestWerk geradelt, was das Zeug hielt. Am 22. Januar fand die 8. Etappe des Marathons im MeridianSpa Barmbek zugunsten unseres Projektes „Spielmacher“ statt. 150 Sportlerinnen und Sportler traten für den guten Zweck in die Pedale und nach sechs Stunden konnte sich der Puls langsam wieder dem Normalbereich nähern. Auch Tagesschausprecher Thorsten Schröder saß die letzte Stunde auf dem Sattel. Dank der Initiative "Wir fahren fürs Leben" und der vielen ehrenamtlichen Helfer, Unterstützer und Unternehmen kam bei der Aktion der sensationelle Spendenbetrag von 13.000 € zusammen.

 

Wir freuen uns über das unglaublich tolle Ergebnis und bedanken uns bei allen Beteiligten!

 

 

Weitere Informationen gibt es auf www.wirfahrenfuersleben.de